Fuchs, du hast die Gans gestohlen…

hier wohl eher die Ferrero Küsschen. hihi
img_8312
Ihr schneidet euch, gern aus dem passenden Designerpapier für das Füchschen (ausgefuchst), ein Stück zurecht in 10x15cm. Die 15cm breite Seite bitte bei 6 und 9cm falzen. Die 10cm lange Seite wird bei 2,5cm und 7,5cm gefalzt. Die entstandenen schmalen Seiten werden mit dem Finger vorsichtig gefalzt (Designerpapier bitte stets wie rohe Eier behandeln) und nach innen eingeschlagen. Dann habt ihr einen 5cm breiten Streifen, den ihr in die Handstanze gewellter Anhänger von beiden Seiten einlegt und stanzt, dann sieht es so aus…
img_8552
Die entstanden Kreuze werden noch mit Dreiecken versehen. Am besten auf die Falzlinie beim Schneidebrett legen und nachfalzen. Hört sich komplizierter an, als es ist. Die äußeren Laschen werden wieder nach innen gelegt und es entsteht ein Körbchen für zwei Küsschen.
Durch das Loch vom Anhänger ein geteiltes Juteband ziehen. Teil 1 ist vollbracht.
Mit dem Stempelset Foxy friends auf flüsterweißen Farbkarton den Baumstamm in espresso stempeln und ausschneiden. In Farbe calypso den Fuchs Kopf, Körper und Schwanz (den mit weisser Spitze) stempeln, dabei genügend Abstand für die Stanze lassen. Am besten auf einen schmalen Streifen stempeln und mit der passenden Handstanze ausstanzen. Das Schnurrbärtchen in weiss ausstanzen und mit dem kleinsten Gesicht in schwarz bestempeln. Auf den Körper die Beinchen in schwarz stempeln, mit Tombokleber zusammenbauen. Den Kopf habe ich mit einem Dimensionales ein wenig schief aufgeklebt, schaut er gleich ein bisschen frecher aus. Einen Gruß hier zB Vielen Dank aus Bannerweise Grüße in schwarz stempeln und ein Fähnchen mit der Handstanze ausstanzen und aufkleben. Die könnt ihr euch gleich mehrfach produzieren, die gehen weg wie warme Semmeln. Viel Spass! Wenn ihr Fragen habt, kontaktiert mich einfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.