Blog Hop „Ostern“

Herzlich Willkommen zum Blog Hop des Teams Stempeldochmal.

Ihr kommt sicher gerade von Britta ´s Seite gehoppelt.

Noch keine Ideen, was ihr Ostern basteln wollt? Dann seid Ihr hier genau richtig. Lasst Euch einfach weiterführen, indem Ihr auf die Namen meiner Kolleginnen klickt. Jede hat sicher wiedermal ein Träumchen für Euch gebastelt. Also viel Spaß!

Meine Idee für Euch ist dieser kleine neugierige Osterhase, der einen Blick auf all die schönen Osterüberraschungen erhaschen will….    Ob er wohl fündig wird?

IMG_0947

Ihr benötigt :

Farbkarton in savanne, in pfirsich pur, in farngrün, flüsterweiß und aquamarin

Stempelfarbe in schokobraun, pfirsich pur, farngrün, melonensorbet, aquamarin, osterglocke und schwarz

Stempelsets: Kleine Wünsche, Hardwood, Osterkörbchen

ausserdem 10,5 cm besticktes Satinband in aquamarin

Ihr schneidet eine Karte aus dem Farbkarton pfirsich pur in 14,5 x 21 cm und falzt diese bei 10,5 cm. Oben am Rand könnt ihr sie gleich in pfirsich pur mit einem Schwämmchen etwas inken. Ich habe aus dem Stempelset „Osterkörbchen“ ein Blümchen genommen und den Rand bestempelt. Das lockert etwas auf.

Den Zaun gestaltet Ihr auf einer 1/4 Seite des Farbkartons savanne und bestempelt ihn in schokobraun mit dem Stempel „Hardwood“. Schneidet ihn in Streifen als Latten und rundet die Kanten mit dem Project Life Eckenabrunder ab. Fünf davon werden werden aufgeklebt mit Tombo, Snail oder Abreißklebeband, mittig bleibt eine frei als Guckloch. Die klebt ihr schräg auf mit ein paar Dimensionals (3 D Klebepads).

IMG_0936IMG_0943

Das Gras stanzt ihr in farngrünem Farbkarton, mit den Framelits des Sets „Osterkörbchen“ aus. Ich habe es auch mit dem Schwämmchen in farngrün etwas geinkt. Auf die Karte unten bündig mit Abreißklebeband o.ä. aufkleben.

IMG_0944

Der Hase ist aus flüsterweißem Farbkarton. Mit der Big Shot einen Kreis 6 cm Durchmesser als Körper ausstanzen. Je zwei Ovale in 4,5 und 5,5 cm breite als Pfötchen. Die Blüte aus dem „Osterkörbchen“ wird das Schwänzchen. Alle Teile in Melonensorbet am Rand mit dem Schwämmchen inken und mit Dimensionals zusammenkleben. Wirkt gleich  knuffiger.

.IMG_0940

Den Hasen hinter das Gras setzen und mit einem Dimensionals festkleben.

Aus dem Set „Kleine Wünsche“ Frohe Ostern in schwarz stempeln und mit dem klassischen Etikett ausstanzen und auf die schräge Zaunlatte mit Dimensionals kleben.

Ein Osterei in Aquamarin auf Aquamarinen Farbkarton stempeln und ausstanzen. Beides aus dem „Osterkörbchen“ und hinter die schräge Zaunlatte setzen.

Mit Abreißklebeband ein Stück vom bestickten Satinband in aquamarin auf das Gras kleben.

Zum Abschluß die Osterglocke in Farbe osterglocke stempeln und ausstanzen. Blüte ist auch aus dem „Osterkörbchen“. Auf das Band kleben. Fertig!

IMG_0949

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln und hoppelt nun weiter zu Renate.

Ach ja, da ist der kleine neugierige Hase doch noch fündig geworden.

IMG_0959

Macht´s gut Ihr Lieben bis zum nächsten Mal, Eure Susanne

Comments 18

  1. Hallo Susanne, das ist ja mal eine witzige Idee. Der Hase scheint mir ja genauso neugierig wie meine beiden Mädels zu sein 🙂
    Liebe Grüße
    Adelheid

  2. Liebe Susanne,

    was für eine wunderbare und süße Karte hast du denn da gewerkelt?!?! *bin auch ganz verliebt* Richtig toll! Auch super, dass du deine Schritte beschrieben hast!
    …Und die Verpackung dann am Ende auch noch …. Ach wie goldig 🙂 🙂 🙂

    1. Post
      Author
  3. Post
    Author

    Dankeschön😊 ja der Kleine ist süß und sein Puschelchen ja eigentlich die Stanze für eine Osterglocke🤣🤣
    Herzliche Grüße

  4. Meine Liebe Susanne…. na wo ist denn der Hasi ? Ach da…. sooooo süß!
    Gefällt mir richtig gut, Däumchen hoch!
    Liebe Grüße und eine herzliche Umarmung Mizie

  5. Liebe Susanne,
    na, ob der Hase wieder aus den Möhren rauskommt und dem Beschenkten was übrig lässt? Die Idee finde ich auf jeden Fall sehr süß 🙂 .
    Liebe Grüße
    Katja

  6. Liebe Susanne,
    dein Beitrag hat mich ja direkt gepackt und es landete auf der „muss ich nachmachen“ Liste 😀 sorry aber die Idee wird geklaut…
    Danke für deinen wirklich tollen und zuckersüßen / neugierigen Beitrag 😀

    Ganz liebe Grüße
    Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.